Der Prozess für den Filamentwechsel läuft immer in 2 Stufen ab – Entfernen des alten Filaments und einführen des neuen Filaments. Falls das Filament zum ersten Mal eingeführt wird (es ist kein Filament zu entfernen), gehen Sie einfach durch den Prozess, als ob bereits Filament enthalten ist.

1  

Öffnen Sie das Menü Filamentwechsel, indem Sie die Filamentwechsel-Taste drücken (1)

 

 

2

ENTFERNEN DES ALTEN FILAMENTS

Wählen Sie die Schmelztemperatur des installierten Filaments (2) mit den Auf- und Abwärtspfeilen aus.

Für das Filament Addigy® FPU 79AR8 beträgt diese Temperatur 250-265°C.

 

Drücken Sie die Taste „Weiter“ (4), um zum nächsten Schritt zu wechseln.

Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die Abbrechen-Taste (1).

Drücken Sie die Zurück-Taste (3), um zum Menü Einstellungen zurückzukehren.

 

 

3

 

Der Drucker beginnt, den Druckkopf auf die ausgewählte Zieltemperatur zu erwärmen.

 

Der Vorgang wird automatisch fortgesetzt, sobald die Zieltemperatur erreicht ist.

 

Beim Aufheizen werden sowohl die aktuelle Temperatur (2) als auch die Zieltemperatur (3) angezeigt.

Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die Abbrechen-Taste (1).

Drücken Sie die Zurück-Taste (4), um einen Schritt zurückzugehen.

 

4 Wenn die Zieltemperatur erreicht ist, beginnt der Drucker mit dem Entfernen des Filaments.

Dies beginnt mit einem Zurückziehen des Filaments in Schritt 3/8, um sicherzustellen, dass kein altes Filament in der Düse verbleibt und eine Verstopfung verursacht.

Sobald der Push-Out abgeschlossen ist, beginnt der Drucker das Filament in Schritt 4/8 aus der Düse zu entfernen.

 

Sobald das Filament aus dem Extruder zurückgezogen wurde, geht es mit Schritt 5/8 weiter. Ziehen Sie vorsichtig an dem Filament, bis das Ende aus dem Teflon-Röhrchen kommt. Der Drucker ist jetzt bereit für die Entnahme der Filamentspule, entweder für den Austausch gegen eine neue Spule oder für die Lagerung des Filaments.

Drücken Sie die Taste „Weiter“ (4), um zum nächsten Schritt zu wechseln.

 

Während der einzelnen Schritte ist der aktuelle Status des Verfahrens auf dem Bildschirm zu sehen (2)

 

Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die Abbrechen-Taste (1).

Verwenden Sie die Zurück-Taste (3), um einen Schritt zurückzugehen.

 

 

 

5

EINFÜHREN DES NEUEN FILAMENTS

Wählen Sie die Schmelztemperatur des neuen Filaments (2).

Für das Filament Addigy® FPU 79AR8 beträgt diese Temperatur 250-265°C.

 

Drücken Sie die Taste „Bestätigen“ (4), um zum nächsten Schritt zu wechseln.

Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die Abbrechen-Taste (1).

Verwenden Sie die Zurück-Taste (3), um einen Schritt zurückzugehen.

 

 

6

 

Der Drucker beginnt, den Druckkopf auf die ausgewählte Zieltemperatur zu erwärmen.

 

Der Vorgang wird automatisch fortgesetzt, sobald die Zieltemperatur erreicht ist.

 

Während des Aufheizens werden sowohl die aktuelle Temperatur (2) als auch die Zieltemperatur (3) angezeigt.

Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die Abbrechen-Taste (1).

Drücken Sie die Zurück-Taste (4), um einen Schritt zurückzugehen.

 

 

7

 

Sobald der Drucker die Zieltemperatur erreicht hat, wird er automatisch gestartet und versucht zu extrudieren.

Führen Sie das Filament in das Filament-Teflonrohr ein und schieben Sie es nach unten, bis der Druckkopf es packt. Lassen Sie dann das Filament los und schauen Sie auf das untere Ende des Druckkopfes.

 

 

Sobald der Druckkopf beginnt, das Filament mit gleichbleibender Form und Geschwindigkeit zu extrudieren, drücken Sie die Taste „Bestätigen“ (3)

 

Das Verfahren des Filamentwechsels ist nun abgeschlossen.

 

Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die Abbrechen-Taste (1).

Verwenden Sie die Zurück-Taste (2), um einen Schritt zurückzugehen.