V 7.2.1

Added

  • GP Bodystatus Check: neues Modul zur Dokumentation von Patientendaten in Form von Anamnesebögen. In der aktuellen Version werden die Bereiche Hüfte, Knie und Fuß betrachtet.
  • GP FussMess 3D: neues Modul zur 3D-Erfassung des gesamten Fußes mit Hilfe des 3D-Vollfußscanners GP LaserScan 3D total foot one.
    • Fußschalter kann zum Starten des Scanvorgangs verwendet werden
    • Darstellung eines detailgetreuen 3D Abbildes der Füße
    • Ballenlinie kann gesetzt werden und in InsoleCAD und OptiCAD zur Konstruktion genutzt werden
    • Infos zur Messung können eingefügt werden
    • 3D-Messung kann in InsoleCAD und OptiCAD genutzt werden
  • GP Update: neue „automatisierte“ Update- Funktion. In Zukunft können damit Updates vom Admin ausgeführt werden.
  • GP FussMess: Messung lässt sich als JPG exportieren
  • Für die Produkte GP Laserscanner F und GP Laserscanner F2 kann nun ein Fußschalter zum Starten des Scanvorgangs verwendet werden
  • GP Foto: bisher war nur der Standardausdruck möglich, nun können auch beliebige Druckseiten eingefügt werden
  • GP PDF: es ist möglich nicht nur die Druckseiten als PDF abzuspeichern und dem Kunden zu hinterlegen, sondern auch externe PDF Dateien in den GP Manager zu laden und diese dem Kunden zuzuordnen.
  • GP Admin: unter GP Admin können alle Pfade, die der GP Manager verwendet, eingesehen werden
  • GP FussDruck: Einbindung der neuen MS WiFi
  • GP API: bidirektionale Schnittstelle acriba Direkt und opta data eva/3
  • GP Kontrolle: neue Vorlage für den Ausdruck – Werkstattbogen
  • GP Kontrolle: Eingabe der Rohlingsnummer
  • GP Filiale: das Programm kann jetzt optional nach dem Bestellen des Auftrags automatisch geschlossen werden
  • GP Filiale: Krankenkassendaten lassen sich auf der Kunden Seite optional ausblenden
  • GP Startseite: bei den Vorschaubildern wird jetzt auch das Datum der Erstellung angezeigt

Changed

  • GP InsoleFraese: neues Design
  • GP LeistenDruck: neues Design
  • GP Filiale: Optional kann nun der Bearbeitungsschritt GP Kontrolle übersprungen werden.
  • GP Filiale: Demo-Artikelliste
  • GP Filiale: Schuhauswahl
  • GP Startseite: Anzahl, Größe und Layout der Vorschaubilder wurde angepasst

Fixed

  • GP Kunde: Kunden können nach Geburtsdatum, Vorname, Nachname und Kundennummer gesucht werden
  • Bildschirmkalibrierung
  • Kunden werden nicht mehr doppelt angelegt.
  • Fehlermeldung beim Kunden von der Branchensoftware importieren wurde behoben
  • GP BackScan: Fenster zum Messungen vergleichen wird korrekt gezeichnet
  • GP GPF: Anzeige des letzten Exportdatums ist korrekt
  • GP GPF: Einlesen von Kunden mit kyrillischen Buchstaben funktionierte vorher nur als Einzelimport, jetzt lassen sich auch komplette Ordner einlesen
  • GP InsoleCAD:
    • Einlage wird mittig im Hauptfenster positioniert und die Spitze der Einlage wird nicht mehr abgeschnitten
    • Überarbeitung der Einlagen_Basic-Bibliothek mit genauer Beschreibung der Einlagen und Modelle
    • Als Zusatzpaket können BIB_SensoEinlagen und BIB_SensoModelle erworben werden
  • Archiv auf der Startseite: Archiv kann nun nach unterschiedlichen Sortierkriterien und in aufsteigender und absteigender Sortierung sortiert werden
  • Druckeditor: Notizen und Blatt können nun im Druckeditor als Subtyp ausgewählt und gedruckt werden
  • GP BLATT/NOTIZ: Es werden nun alle Daten aus vorherigen GP Manager Versionen übernommen.
  • GP OptiCAD:
    • Sprengung kann anatomisch korrekt angepasst werden
    • Rand der Bettung wird angezeigt
    • Leisten werden zentral im Hauptfenster dargestellt und der Zoomfaktor wird auch in Untermodulen, wie z.B. Glätten beibehalten
    • Die Höhe der Ringe wird richtig angezeigt
    • Spitze kann kopiert werden
    • Konstruktion eines Bruttoleistens in GP OptiCAD möglich
    • Bruttoleisten kann für GP LeistenDruck und Fraesen exportiert werden, dabei wird ein Bruttoleisten exportiert, wenn Leisten und CAD+ aktiv sind
    • Bruttoleisten kann auch als Probeschuh gedruckt werden
    • Die Funktionen Füllen und Radieren funktionieren wieder
    • Modelle können in OptiCAD auf den Leisten angebracht werden
    • Spitzenbibliothek wurde eingebunden und die Bibliotheksvorschau ist möglich
    • Zusätzliche Spitzenbibliothek (Beschreibung der Spitzen nach Spitzenform und Absatzsprengung)
    • Positionierung der Modelle folgt analog zu der Positionierung der Modelle in InsoleCAD
    • Für Bibliotheksleisten wurden Gradiertabellen hinterlegt (EU und UK)
  • GP Admin: Kunde löschen > zusätzlich zu den Einträgen in der Datenbank, wird jetzt auch nach Bestätigung einer Abfrage der Dateiordner des Kunden gelöscht
  • GP Filiale: Materialauswahl – Anzeige von Bildern

 

V 7.0.18

Added
GP Filiale: Privatpreise für Kassenpatient
GP Kontrolle: neue Subtypen im Ausdruck: Barcode Kundennummer, Auftragsnummer
GP Auftragsübersicht: Exportfunktion für die aktuelle Liste

Changed
GP Manager: Projektansicht auf der Startseite

Fixed
GP Manager: Probleme beim Schreiben und Zuordnen von Messdaten

Security
GP Manager: DSGVO Anpassungen

V 7.0.17

Added
GP Manager: Importieren + Exportieren von Patientendaten
GP Manager: Projektansicht
GP Filiale: direktes bestimmen der Stati Bestellt oder ROH/CAD
GP Filiale: die Datenquelle für die Einlagenauswahl kann jetzt für alle oder für einen bestimmten Einzelplatz hinterlegt werden
GP Kontrolle: Ausdruck von Auftragsnummer, Filiale, Bearbeiter, Abholort, Abholdatum, Erfassungsdatum, Schuhgroesse
GP FussScan: Anzeige von Notiz aus GP Filiale

Changed
GP Manager: beim Einlesen von Daten über den Kartenleser oder Daten aus der Branchensoftware werden vorhandene Daten aktualisiert, wenn der Patient bereits in der Datenbank vorhanden ist
GP Manager: Kunden können per Doppelklick direkt nach dem Suchen geladen werden
GP Manager: Scrollfunktion von Listen (per Scrollrad oder touch)
GP Fräse: neue Features beim beidseitigen Fräsen von propriozeptiven Einlagen und Einlagen, die hauptsächlich aus Modulen bestehen
GP Fräse: Fräsaufträge können gegengleich auf dem Frästisch positioniert werden, um Material zu sparen

Fixed
GP Manager: Unicode Support
GP Manager: Standardausdruck
GP VideoSupport: Ladezeiten der Videosequenzen wurden verkürzt
GP VideoSupport: Standardausdruck
GP Auftragsübersicht: Löschen von Aufträgen
GP Auftragsübersicht: Ladezeiten