Einlagenberechnung

Das oberste Drop-Down-Menü gibt eine Auswahl, wie die Einlage an die gewählte Messung angepasst wird. GP InsoleCAD bietet mehrere Möglichkeiten, wie dies berechnet wird. Im Auslieferungszustand sind die beiden Optionen Messung (Länge, Breite, Höhe) und Original-Größe aktiviert. Diese beiden Methoden reichen für die meisten Fälle aus. Auf Wunsch können auch die anderen Methoden aktiviert werden.

Messung (Länge, Breite, Höhe)

  • Die Einlage wird an die Messung angepasst in Breite und Länge. Die entsprechende Höhe wird aus der Gradiertabelle übernommen.

Original-Größe

  • Das Modell der Einlage wird in der Größe aus der Bibliothek geladen mit der es dort abgespeichert wurde.

Hinweis:  Welche Auswahlmöglichkeiten im Drop-Down-Menü zur Auswahl stehen hängt von den Einstellungen der GP Manager Installation ab. Die folgenden weiteren Optionen sind Möglich und können auf Wunsch freigeschaltet werden. In der Regel werden diese aber nicht benötigt.

Bestmögliche Größe (Stich)

  • Die Einlage wird nach der Gradiertabelle an die Messung in Breite und Höhe angepasst. Für die Länge der Messung (plus Spitzenzugabe) wird die nächst größere „Schuhgröße“ benutzt.

Vorgegebene Größe GP FussMess

  • Manuelle Einstellung der wirklichen Größe des Kunden. Einzustellen durch den, der den Kunden scannt/vermisst. Die Gemessenen Werte werden im GP FussMess Modul eingetragen und können nur dann in GP InsoleCAD genutzt werden.

Messung (Länge, Ballen, Ferse)

  • Vordefinierte Punkte an denen ein fester Wert an Millimetern zur Einlage zugegeben wird.
    • (Spitze/Ende)
    • (Ballen innen/Ballen außen)
    • (Ferse innen, Ferse außen)

Die Punkte werden im GP FussMess Modul eingestellt und können auch nur dann in GP InsoleCAD genutzt werden.

Übernehme nur die Form

  • Bestehende Modelle (Pelotten, Stege, etc.) bleiben erhalten, nur die Einlage wird mit der gewählten Einlage aus der Bibliothek getauscht.

Messung (Länge, Breite)

Verändert im Nachhinein die Größe der Einlage sowie alle Modelle (Länge/Breite) ohne die Höhe zu verändern, d.h. wenn diese Option nicht aktiviert ist, gradiert eine Änderung der Schuhgröße auch die Modelle.