Auf der Arbeitsfläche wird das 3D Modell der Einlage dargestellt. Über die Schaltflächen der „Funktionsbox“ (s. Abschnitte 2.4 Funktionsbox und 3.3 Funktionsbox im Detail) kann die Darstellung auf der Arbeitsfläche angepasst werden.

Um eine Einlage zu bearbeiten stellen Sie sicher, dass in der Funktionsbox der Button Einlage aktiviert ist. Ist der Button aktiviert, befinden Sie sich im GP InsoleCAD Modul. Haben Sie bereits eine Einlage gewählt, wird Ihnen die Einlage auf der Arbeitsfläche dargestellt.

Wenn Sie den Mauscursor über die Arbeitsfläche bewegen, sehen Sie unten Links immer die aktuelle Position in Relation zum Ursprung des Koordinatensystems. Der Ursprung ist in GP InsoleCAD immer der Punkt an dem die Ballenlinie die Fuß-Achse schneidet.

Hinweis:  Bleibt der „Einlage“ Button nach dem Anklicken ausgegraut, so ist das Modul nicht aktiviert. Wenden Sie sich in diesem Fall an den GeBioM mbH Support.

Achtung:       Funktioniert die Bedienung über Tastenkombinationen nicht, so ist das GP Manager Fenster nicht aktiv. Klicken Sie einmal in das Fenster um es zu aktivieren.