1. Installieren Sie den GP Manager vom beiliegenden USB-Stick (6) bzw. mit Hilfe eines Installations- oder Update-Links. Sie werden durch die einzelnen Schritte der Installation geleitet.
  2. Nach erfolgreicher Installation des GP Managers stecken Sie den WLAN-Router (3) in eine nahegelegene Steckdose. Er dient der Datenübertragung und muss während des gesamten Messvorgangs mit Strom versorgt sein. Sollte keine Steckdose vorhanden sein, nutzen Sie den USB-Port Ihres PCs als Stromquelle.  Der Router und die Platte haben jeweils einen Sticker mit der Seriennummer (blau). Sollten Sie mehrere MultiSens-WiFi Platten besitzen, achten Sie unbedingt auf die richtige Zuordnung von Router und Platte!
    Anmerkung: Bitte drücken Sie nicht die Reset-Taste des Routers. Dies hätte zur Folge, dass Sie keine Messungen mehr durchführen können, da wichtige Einstellungen gelöscht werden.
  3. Die Datenübertragung zwischen Plattform und Computer geschieht via WLAN. Wenn Ihr PC bereits eine WLAN-Schnittstelle hat, weil Sie die Plattform beispielsweise an einem Laptop verwenden, können Sie die interne WLAN-Schnittstelle an Ihrem Laptop nutzen. Wenn Ihr PC keine WLAN-Schnittstelle hat, verwenden Sie den WLAN-Stick (4). Diesen stecken Sie in einen freien USB-Port Ihres Computers und nutzen hierbei im besten Fall das USB-Verlängerungskabel (5), um eine störungsfreie Funkverbindung zu gewährleisten. Der WLAN-Stick installiert sich bei vorhandener Internetverbindung normalerweise automatisch. Wenn der WLAN-Stick sich nicht automatisch installieren sollte, laden Sie bitte den entsprechenden Treiber auf der Homepage des Herstellers herunter:
    tp-link.com/de/download/TL-WN821N.html#Driver

    Abbildung 2: Verbindung mit Router herstellen

  4. Verbinden Sie sich mit dem WLAN des Routers. Dieses entspricht der Seriennummer Ihrer Platte. Dazu klicken Sie auf das Netzwerksymbol ( oder ) in der Bildschirmecke unten rechts und anschließend auf „GP-MS4-W-20xx-xx“ (s. Abbildung 2). Klicken Sie danach auf „Verbinden“. Das Passwort lautet: 12345678
  5. Schalten Sie die MultiSens Plattform (1) ein. Der Schalter befindet sich neben dem Griff. Die Plattform hat einen integrierten Akku. Die Akkulaufzeit beträgt ca. 10 Stunden. Die Plattform darf nur mit dem beiliegenden Netzteil (2) geladen werden und kann auch während des Ladevorgangs betrieben werden.
  6. Die Plattform besitzt vier LEDs:
    • grün = Power ON,
    • rot = Akku wird geladen
    • orange = Akku ist vollständig geladen
    • weiß = Plattform hat sich mit WLAN-Router verbunden
  7. Öffnen Sie nun den bereits installierten GP Manager und starten Sie eine Messung im Modul GP FussDruck.