1.Wechsel der Endstufen #

Bevor Sie die Endstufe tauschen, stellen Sie die passende Adresse der Endstufen ein. Die Stellung der Schalter für die beiden Achsen können Sie den Bildern unten entnehmen.

Falls es Sie interessiert: Die Adresse wird über die DIP-Schalter im Binärsystem eingegeben (Schalter 1-5 entsprechen 2⁰ bis 2⁴, in dem Beispiel unten ergibt dies 1*2⁰ + 1*2⁴ = 17).

Abbildung DIP-Schalter

Abbildung 1: Belegung der DIP-Schalter

DIP-Schalter Stellung für die X-Achse (Adresse: 1):

DIP-Schaltung-X-Achse

Abbildung 2: DIP-Schaltung für Adresse 1

DIP-Schalter Stellung für die Y-Achse (Adresse: 2):

DIP-Schaltung-Y-Achse

Abbildung 3: DIP-Schaltung für Adresse 2

2.Übertragen der Daten zwischen den Endstufen #

Auf der Endstufe sind für die Fräse spezifische Daten gespeichert. Diese Daten müssen ggf. zwischen der alten und neuen Endstufe übertragen werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dies nötig ist Fragen Sie hierzu den GeBioM mbH Support.

Wenn Sie die DIP-Schalter richtig eingestellt haben und die Daten übertragen wurden, können Sie die Endstufen im Schaltschrank 1 zu 1 tauschen.

3.Einstellungen an der Software #

Nach dem Austausch der Endstufen, starten Sie den Fräsrechner.

  • Wählen Sie „Start“ -> „Programme“ -> „AC Setup C269“ (manchmal auch ISEL Germany AG) -> „ACSETUP C269
  • Wählen Sie oben im Menü „Datei“ -> „Öffnen“ -> meistens D:\Backup\cncWorkbench…\Control\CAN\DCF-Files wählen Sie das jeweilige DCF-File aus.
  • Gehen Sie nun auf Verbindung -> CAN-Einstellungen
CAN-Einstellungen

Abbildung 4: Menü für die CAN-Einstellungen

  • Im folgenden Menü achten sie darauf den richtigen CAN-Knoten anzugeben!
    • 1 für X-Achse
    • 2 für Y-Achse
  • Als DLL für CAN-Kommunikation wählen Sie: C:\CNCWorkbench\Control\CAN\CAN_API.dll
  • Bestätigen Sie mit OK
CAN-Konfiguration

Abbildung 5: CAN-Konfiguration für X-Achse (Adresse: 1)

  • Wählen Sie „Verbindung“ -> „Onlinemodus“ (oder klicken Sie auf die Satellitenschüssel).
Onlinemodus

Abbildung 6: Onlinemodus

  • Wählen Sie im folgenden Dialog die Option PC zur Karte.
PC-zur-Karte

Abbildung 7: Option PC zur Karte

  • Erscheint keine Meldung, kann der Onlinemodus beendet und das Programm geschlossen werden. Die Frage nach speichern wird verneint.
Help Guide Powered by Documentor
Schlagen  Sie  bearbeiten