Ist eine SQL Verbindung nicht möglich, kann man wie folgt vorgehen, um die SQL Verbindung zu testen:

Legen Sie eine neue Datei an (Zum Beispiel ein Textdokument). Anschließend wird die Dateiendung in UDL geändert (Zum Beispiel: Text.txt -> Test.udl). Durch einen Doppelklick startet man den Datenverknüpfungseigenschaften Dialog. In diesem Dialog kann man selbst die Serverdaten eintragen um die Verbindung zu testen:

  • Servername: Auswahl über Drop-Down-Menü oder Server\Instanzname (Beispielwerte: 192.168.2.2\GEBIOM oder Server2000\GEBIOMV7)
  • Benutzername und Kennwort sind in der Rege:
    • Benutzer: sa
    • Kennwort: GeBioM2012
  • Datenbank auf dem Server ist in der Regel:
    • GpBank

Anschließend kann die Datenbankverbindung mit „Verbindung testen“ überprüft werden. Kommt keine Verbindung zustande kann wie folgt vorgegangen werden:

  1. Ist der Dienst auf dem Server gestartet? Computerverwaltung -> Dienste
    • Bei einer Serverlösung müssen neben der Instanz SQL Server (INSTANZNAME) auch folgende Dienste gestartet sein.
    • SQL Server Browser
    • SQL Server Agent (INSTANZNAME)
  2. Gibt es eine GpBank.ldf und GpBank.mdf im richtigen Ordner
  3. Ist der Server zu Erreichen (Funktioniert DNS, kann man den Server mit dem „ping“ Befehl erreichen?)
  4. Blockt eine Firewall den Zugang zum Server (siehe Punkt Serverinstallation)?