Fehlerbeschreibung

Sie wollen in CAD eine Fräsdatei erstellen und diese nicht über das Netzwerk, sondern mit einem Datenträger zur Fräse übertragen.

Fehlerbehebung

Um die Datei an die Fräse zu übertragen müssen Sie zwei Ordner kennen.

  1. Den Ordner in dem die in CAD erstellte Datei gespeichert wird.
  2. Den Ordner auf dem die Fräse nach der Datei sucht.
  • Öffnen Sie den GP Manager, an dem Sie mit CAD die Einlage erstellt haben. Wählen Sie den Kunden, für den Sie eine CAD Datei erstellen wollen über „Projekt“ -> „Bestimmen ..„.
    GP-Manager-Projekt-Bestimmen-markiert
  • Wählen Sie in der Projektansicht ein CAD Modell durch einen Doppelklick, oder starten Sie das CAD Modul über „Analyse“ -> „CAD
  • Klicken Sie auf „Fräsen“.
    GP-Manager-GP-Fräse-Fräsen-markiert
  • Starten Sie das Modul GP Fräse über „Analyse“ -> „GP Fräse
  • Oben können Sie die Ordner sehen, in denen GP CAD die Fräsdatei abspeichert und den Ordner, in dem die fertige Fräsdatei abgelegt wird.
  • Wählen Sie das Modell aus der Auftragsliste aus, das Sie fräsen möchten.
  • Klicken Sie auf „Erzeuge Fräsdatei„, jetzt sollte im Ausgangsordner die Fräsdatei abgelegt sein. Diese können sie auf einen Datenträger kopieren und zur Fräse übertragen.
    GP-Manager-GP-Fräse-Ordner-Markiert

Der zweite Ordner den Sie kennen müssen, ist der Ordner auf dem die Fräse nach der Fräsdatei sucht. Wie sie diesen Ordner finden, hängt von der Fräse ab. Kopieren Sie die Datei von dem Datenträger in den entsprechenden Ordner auf der Fräse.