Mit dem Aktivieren des Optionsfeld „Impuls, Kraft, Kraftrate“ werden die Kraft-Zeit-Diagramme für alle definierten Zonen dargestellt. Außerdem werden für jede Zone der Impuls, das Kraftmaximum und die Kraftrate berechnet.  

Abbildung 13: Darstellung Impuls, Kraft, Kraftrate

Diese biomechanischen Parameter, welche links der Kurven abzulesen sind, sind hilfreich für eine detaillierte Ganganalyse.

Parameter Abkürzung Einheit Berechnung Markierung Biomechanische Bedeutung
Impuls I Newton*Sek. [Ns] Fläche unter der Kurve (Integral) farbige Fläche Kombination aus Höhe und Dauer der Belastung.

Je größer der Impuls desto höher und länger die Belastung.

Kraft-maximum K Newton

[N]

höchster Punkt der Kurve senkrechte Linie Höhe der Belastung zu einem isolierten Zeitpunkt.

Je höher das Kraftmaximum desto höher die kurzzeitige Belastung.

Kraftrate KR Kilonewton pro Sek.

[kN/s]

Steilster Anstieg der Kurve kleines, weißes Quadrat Geschwindigkeit der Krafteinwirkung.

Je höher die Kraftrate desto schwächer ist die Dämpfung beim Fersenauftritt.