Haben Sie eine Druckmessplatte vom Typ MS4, sowie ein 64 Bit fähiges Windows, installieren Sie den Treiber für Druckmessplatte wie folgt:

  1. Für Windows 8 und 10 lesen Sie bitte beachten Sie bitte:
  2. Der Treiber befindet sich bei einer Standardinstallation im Ordner „C:\GeBioM_SQL\GpTools\Treiber\psaa_USB2_64_Bit\driver\amd64“ Alternativ kann er heruntergeladen werden: [wpfilebase tag=list id=211 pagenav=1 /].
  3. Führen Sie die Treiberinstallation als Administrator aus, indem Sie einen Rechtsklick auf die Datei „dpinst.exe“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen„.
  4. Folgen Sie den Anweisungen der Treiberinstallation. Der Treiber kann noch nicht verwendet werden.
  5. Starten Sie den Gerätemanager und wählen Sie unter „USB-Controller“ das Gerät „Cesys PSAA4096v2 compatible device (loading stage) …„, machen Sie einen Rechtsklick darauf und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren…„.
  6. Wählen Sie „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen.“ und im nächsten Dialog: „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen.„. Entfernen Sie den Haken bei „Kompatible Hardware anzeigen.“ und installieren Sie den Treiber „Cesys PSAA4096v2 compatible device„.
  7. Führen Sie jetzt die Datei „Setup.exe“ im Unterordner „\GpTools\Treiber\psaa_USB2_64_Bit“ als Administrator aus. Geben Sie während der Installation einen Ordner an, in dem der Dienst installiert werden soll z.B.: „C:\GeBioM_SQL\„. Anschließend sollte unten der Taskleiste ein neuer Treiber installiert werden. Nach erfolgreicher Installation kann die Druckmessplatte verwendet werden.

Haben Sie eine Druckmessplatte vom Typ MS4, sowie ein 32 Bit fähiges Windows, installieren Sie den Treiber für die Druckmessplatte wie folgt:

  1. Für Windows 8 und 10 lesen Sie bitte:
  2. Der Treiber befindet sich im Ordner „C:\GeBioM_SQL\GpTools\Treiber\psaa_USB2\driver“ oder kann hier heruntergeladen werden: [wpfilebase tag=list id=209 pagenav=1 /].
  3. Starten Sie den Gerätemanager. Wie Sie den Gerätemanager aufrufen können, hängt von der Windows Version ab.
  4. Im Gerätemanager sollte sich ein für Windows unbekanntes gerät finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie „Treiber aktualisieren
  5. Wählen Sie im folgenden Dialog: „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen.“
  6. Geben Sie als Ordner für den Treiber den Ordner unter 2. an, oder den Ordner, an dem Sie den Treiber heruntergeladen haben.
  7. Klicke Sie auf Weiter
  8. Anschließend sollte der Treiber von Windows installiert werden.

Fehlerbeschreibung

Während der Druckmessung mit MultiSens sind einzelne Spalten bzw. Zeilen durchgehend grau. Oder die gesamte Druckmessung ist rot.

Fehlerursache

Bei diesem Fehler handelt es sich um einen Defekt an der Druckmessplatte.

Fehlerbehebung

Kontaktieren Sie unseren Support da das Gerät von uns repariert werden muss.