GP Filiale

  • Vernetzung von Filialen mit der Zentrale
  • Schnittstelle zu allen wesentlichen Abrechnungsprogrammen
  • Anschlussmöglichkeit eines GP FussScan und/oder einer Fußdruckmessplatte GP MultiSens
  • einfache Erfassung von Patienten-, Rezept- und Messdaten
  • zusätzliche Erfassung von Informationen zur Einlagenversorgung (Art der Einlage, Schuhtyp und Schuhgröße)
  • übersichtliche Einlagenauswahl
  • automatische Berechnung des wirtschaftlichen Aufpreises
  • individueller Ausdruck
  • schnelle Übermittlung aller relevanten Daten an die Zentrale
  • Touchscreen optimiert
  • ansprechende Oberfläche, die in Teilen individuell gestaltet werden kann

In der Zentrale – GP Kontrolle

  • übersichtlicher Dialog zur Verwaltung von Aufträgen
  • Ausdruck aller auftragsrelevanter Daten
  • Weiterleitung zu CAD
  • Ausdruck / Darstellung 1:1

KUNDE
Erfassung von:
Name, Vorname, Geburtstag, Info
Krankenkasse, V-Nr., VKNR, Status, Zuzahlungsbefreiung, Gültigkeit der Karte
Anrede, Zusatz, Straße, Land, PLZ, Ort, Telefon, Handy, Fax, eMail, Info2
manuell oder per Kartenleser
Körpergröße, Gewicht, Diabetiker, Neuropathie, Rheuma, Beschwerde des Bewegungsapparates, Bemerkungen, Erstversorgung/Folgeversorgung

Notiz
Suche nach Kundenname, Kundennummer und Geburtsdatum

Neuen Auftrag anlegen, bestehenden Auftrag Kopieren

REZEPT

Rezeptscan über Webcam oder über Rezeptscanner per Twainschnittstelle
Notiz

FOTO

Fotos (max. 4) per Webcam (mehrere Kameras möglich)
Notiz

MESSEN
2 Scans möglich für: 2D Scan der Füße, Trittspurscan, Brandsohlenscan
dynamische Druckmessung, statische Druckmessung
Notiz

BALANCE
statische Druckmessung mit Messung der aktuellen Kraftverteilung oder der Maximalkraft über einen bestimmten Zeitraum
Notiz

EINLAGE
Einlagenauswahl
Einlagengruppen und Einlagenauswahl mit Bild
Auswahl von Zusätzen zu jeder Einlage (links, rechts oder beidseitig)
normale Zusätze
premium Zusätze
Anzeige der Eigenbeteiligung des Patienten
Abwahl von Krankenkassenzuschuss für jede Position möglich
Notiz

SCHUHE
Auswahl der Schuhgröße (individuell änderbar)
Auswahl der Schuhart (individuell änderbar)

 

 

HARDWARE
Twain kompatibler Scanner (Microtek, Plustek)
Fußdruckmessplatte GP MultiSens
Webcam
Rezeptscanner
– zusätzliche Erfassung von Informationen zur Einlagenversorgung (Art der Einlage, Schuhtyp und Schuhgröße)
– automatische Berechnung der Eigenbeteiligung des Kunden auf Grundlage der PG 08
– indvidueller Ausdruck einer Bestellung mit Einlagenpreis, Kassenanteil, Qualitätsaufschlag und gesetzlicher Zuzahlung
– schnelle Übermittlung aller relevanten Daten über VPN  oder per E-Mail an die Zentrale
– Einsatz an einem Touchscreen
– ansprechende Oberfläche, die in Teilen individuell gestaltet werden kann

 

GP Kontrolle

– Auftragserfassung- und Kontrolle für GP Filiale
– übersichtlicher Dialog zur Verwaltung von Aufträgen
– Ausdruck aller auftragsrelevanter Daten

 

Funktionen speziell GP Filiale:

FirmenLogo auf jeder Seite
Logo Startseite
Auswahl Messystem

Features

Aktuelle Programmdateien für Version 7.0.18
> unterstützte Sprachen: deu, eng, jpn, nld, chn
> Änderungen: https://gpsupport.de/changelog/
Aktuelle Treiber

 

Ablaufplan

  1. Allgemein
    – Lizenzvertrag GeBioM
  2. Installation der Abhängigkeiten
    – DirectX (2010)
    – vcredist (ab 2008 – aktuellste Version)
    – Windows Platform Update (nur Win 7)
  3. Installation SQL Server (nur Vollversion)
    – SQL Server Installation 2014 (ab Win 8 aktuellste Version)
    – mit GEBIOMV7 Instanz (TCP/IP aktivieren + Named Pipes aktivieren)
    – GpBank.mdf und GpBank.ldf in GpData Ordner
    – Freigaben in der Firewall setzen
  4. Installation /Aktualisierung der Programmdateien
    – Installationspfad suchen