Die Messung wird generell von der Ferse – unten zu den Zehen – oben angezeigt und betrachtet. Sollte diese Darstellung falsch angezeigt werden, kann sie über einen ini Eintrag gedreht werden.

\GPSystem\GpSystem_Einzelplatz
DV_MultiSens_PSAABT.INI
I_Grad = 180 //0, 90, 180, 270, 360

I_Grad kann nun entprechend dem Uhrzeigersinn (aufsteigend nach rechts, absteigend nach links) verändert werden.

Sollten sich im GPSystem Ordner mehrere Einzelplätze (Profile) befinden, finden Sie den richtigen Einzelplatz über einen Rechtsklick auf die Verknüpfung des Dektops und Eigenschaften im Abschnitt Ziel.

Fehlerbeschreibung

Es wird beim Aufbau einer seriellen Bluetooth-Verbindung die Fehlermeldung „Zugriff verweigert“ angezeigt.

Fehlerursache

Die Sicherheitseinstellungen von Ihrem Windows sind so gewählt, dass der aktuelle Benutzer keine Rechte hat auf die Bluetooth-Verbindung zuzugreifen.

Fehlerbehebung

Sie müssen dem aktuellen Benutzer die Rechte geben den „Bluetooth Support Service“ zu nutzen.

Starten Sie den Dienstmanager von Windows. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

  1. Wählen Sie das Startmenü unten links.
    Start-markiert-Leerer-Desktop-klein
  2. Machen Sie einen Rechtsklick auf Computer und wählen Sie Verwalten.
    Startmenü-Computer-Kontextmenü-Verwalten-markiert
  3. Wählen „Dienste und Anwendungen“ -> „Dienste
    Verwalten-Dienste-markiert
  4. Machen Sie einen Doppelklick auf den Dienst „Bluetooth Support Service
  5. Wählen Sie den Reiter „Anmelden
  6. Markieren Sie „Lokales Systemkonto“ und klicken Sie auf „Übernehmen
  7. Wählen Sie den Reiter „Allgemein“ und „Beenden“ Sie den Dienst. Klicken Sie anschließend auf „Starten„.
  8. Verbinden Sie den Bluetooth Stick erneut. Jetzt sollte dieser die Verbindung akzeptieren.

Hilft dies nicht oder können Sie anschließend keine Geräte mehr paaren ändern Sie die Einstellungen zurück.

  1. Öffnen Sie erneut die Eigenschaften des Dienstes.
  2. Wählen Sie unter „Anmelden“ die Option „Dieses Konto
  3. Geben Sie „Lokaler Dienst“ ein.
  4. Sie können ein beliebiges Passwort eingeben. Das Passwort wird von Windows nicht genutzt.
  5. Starten Sie den Dienst erneut.

Fehlerbeschreibung

Die MultiSens Druckmessplatte wird von Windows erkannt. Der Treiber ist korrekt installiert, trotzdem ist eine Messung nicht möglich.

Fehlerursache

Zum Betrieb des GP Managers sind die Visual Studio Redistributable Pakete notwendig. Sind diese nicht installiert, funktioniert der GP Manager nicht korrekt.

Fehlerbehebung

Stellen Sie sicher, dass alle Visual Studio Redistributable Pakete installiert sind. Diese finden Sie im Ordner GpTools in Ihrer GP Manager Installation. Die entsprechenden Ordnernamen in denen die Installationsdateien liegen, beginnen mit Vcredist. Wenn Sie nicht wissen, wo Ihr GP Manager installiert ist lesen Sie: So finden Sie Ihre GP Manager Installation.

Fehlerbeschreibung

Während der Druckmessung mit MultiSens sind einzelne Spalten bzw. Zeilen durchgehend grau. Oder die gesamte Druckmessung ist rot.

Fehlerursache

Bei diesem Fehler handelt es sich um einen Defekt an der Druckmessplatte.

Fehlerbehebung

Kontaktieren Sie unseren Support da das Gerät von uns repariert werden muss.

Kann der Computer ein Bluetooth Gerät nicht mehr finden, dann sollten Sie das Gerät einmal löschen und dann neu mit dem Computer verbinden. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

  1. Für Windows 7 wählen Sie Start ganz unten links in der Taskleiste.Start-markiert-Leerer-Desktop-klein
  2. Klicke Sie auf „SystemsteuerungStartmenü-Systemsteuerung-markiert
  3. Wählen Sie „Geräte und Drucker anzeigenSystemsteuerung-Hardware-und-Sound-markiert
  4. Für Windows 8 bewegen Sie den Mauscursor in die obere rechte Bildschirmecke. Fahren Sie von dort mit dem Zeiger nach unten. Klicken Sie auf „Suchen“ -> geben Sie „Systemsteuerung“ ein.
  5. Entfernen Sie alle GeBioM Messgeräte, die über Bluetooth angeschlossenen sind. Bezeichnungen: PSAABT, MODA2BT. Machen Sie einen Rechtsklick auf das Gerät, das Sie entfernen wollen und wählen Sie auf „Gerät entfernen“.Geräteeigenschaften-Gerät-entfernen-markiert
    Führen Sie diesen Schritt so lange aus, bis alle GeBioM Geräte, die mit dem Stick verbunden sind entfernt sind.
Verbinden Sie die Messgeräte erneut.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Für Windows 7 wählen Sie „Start“ ganz unten links in der Taskleiste.Start-markiert-Leerer-Desktop-klein
  2. Klicken Sie auf „SystemsteuerungStartmenü-Systemsteuerung-markiert
  3. Für Windows 8 acht bewegen Sie den Mauscursor in die obere rechte Bildschirmecke. Fahren Sie von dort mit dem Zeiger nach unten. Klicken Sie auf „Suchen“ -> geben Sie „Systemsteuerung“ ein.
  4. Wählen Sie „Geräte und Drucker anzeigen
  5. Wählen Sie oben links „Gerät hinzufügenGerät-hinzufügen
  6. Warten Sie einen Moment, bis sich die Geräteliste aktualisiert hat, dies kann einige Zeit dauern.
  7. Machen Sie einen Doppelklick auf das Gerät, das Sie hinzufügen möchten (PSAABT, MODA2BT).
  8. Wählen Sie im folgenden Dialog „Kopplungscode des Geräts eingeben“.Kopplungscode-Dialog
  9. Der Kopplungscode für alle GeBioM Messgeräte ist „0000“ (Null, Null, Null, Null)Kopplungscode-Eingabedialog
  10. Anschließend kann der GP Manager gestartet werden um Messungen auszuführen.

Wenn das Messgerät nach Befolgen dieser Anleitung immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den BeBioM Support.

 

Werden Bluetooth Geräte an mehreren Computern genutzt, sollten Sie einige Dinge beachten.

Wie bei USB-Sticks sollte vor dem Trennen des Sticks vom Rechner der Stick sauber entfernt werden. Bitte trennen Sie hierzu alle mit dem Stick gepaarten Geräte bevor Sie den Stick abziehen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Stellen Sie sicher, dass in den Anzeigeoptionen „Kategorie“ gewählt ist.
    Systemsteuerung-Ansichtsoptionen-markiert
  3. Wählen Sie „Geräte und Drucker anzeigenSystemsteuerung-Hardware-und-Sound-markiert
  4. Entfernen Sie alle GeBioM Messgeräte, die über Bluetooth angeschlossenen sind. Bezeichnungen: PSAABT, MODA2BT. Machen Sie einen Rechtsklick auf das Gerät, das Sie entfernen wollen und wählen Sie auf „Gerät entfernen“.Geräteeigenschaften-Gerät-entfernen-markiert
    Führen Sie diesen Schritt so lange aus, bis alle GeBioM Geräte, die mit dem Stick verbunden sind entfernt sind.
  5. Trennen Sie den Stick von Ihrem Computer.
  6. Stecken Sie den Stick an dem anderen Computer ein und führen die oben angegeben Schritte erneut durch. Anschließend folgen Sie den Punkten unter

Verbinden Sie die Messgeräte erneut

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Stellen Sie sicher, dass in den Anzeigeoptionen „Kategorie“ gewählt ist.
    Systemsteuerung-Ansichtsoptionen-markiert
  3. Wählen Sie „Geräte und Drucker anzeigen
  4. Wählen Sie oben links „Gerät hinzufügenGerät-hinzufügen
  5. Warten Sie einen Moment, bis sich die Geräteliste aktualisiert hat, dies kann einige Zeit dauern.
  6. Machen Sie einen Doppelklick auf das Gerät, das Sie hinzufügen möchten (PSAABT, MODA2BT).
  7. Wählen Sie im folgenden Dialog „Kopplungscode des Geräts eingeben“.Kopplungscode-Dialog
  8. Der Kopplungscode für alle GeBioM Messgeräte ist „0000“ (Null, Null, Null, Null)Kopplungscode-Eingabedialog
  9. Anschließend kann der GP Manager gestartet werden um Messungen auszuführen. Wenn das Messgerät nach Befolgen dieser Anleitung immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den BeBioM Support.

Fehlerbeschreibung
Bei dem Versuch eine Druckmessung durchzuführen erscheinen im GP Manager folgende Fehlermeldungen:

GP-Manager-COM-Port-nicht-gefundenCOM-Port nicht gefunden: 6 für eine automatische Suche schalten Sie bitte alle anderen COM-Geräte aus! Wird der COM-Port für das Gerät gefunden, wird er in der CONFIG-Datei eingetragen ! Soll der COM-Port gesucht werden?
GP-Manager-COM-Port-nicht-gefunden-folgefehlerAuch B_AUTO_COM hat nicht geholfen.
GP-Manager-COM-Port-nicht-gefunden-folgefehler2Keine Verbindung zum Meßsystem gefunden ! Bitte prüfen Sie Kabel, Strom, Konfiguratione etc. ! Es kann keine Messung durchgeführt werden !

Fehlerursachen
Das Problem kann mehrere Ursachen haben:

  • Die Akkus/Batterien liefern nicht mehr genügend Strom (eine grüne LED heißt nicht, dass noch genügend Energie geliefert wird). Ersetzen Sie daher als erstes die Batterien oder laden Sie das Gerät auf, bevor Sie Fortfahren.
  • Das Gerät ist nicht, oder nicht richtig mit dem Computer gepaart. In diesem Fall muss das Gerät neu mit dem Computer verbunden werden (s.u.).
  • Der Bluetooth Stick wird an verschiedenen Rechnern genutzt wird, oder wurde vorher an einem anderen Computer genutzt (s.u.).
  • Die Funkverbindung wird durch andere Geräte beeinträchtigt oder abgeschirmt (Was ist bei Funkverbindungen zu beachten?).

Fehlerbehebung

Wie Sie ihr Gerät neu koppeln hängt davon ab, ob Sie den Bluetooth USB-Stick nur an einem, oder an mehreren Rechnern nutzen.

Der Bluetooth Stick wird zwischen mehreren Rechnern geteilt.

Nutzen Sie Ihr Bluetooth Gerät an mehreren Computern folgen Sie bitte den Schritten unter „So nutzen Sie ihr Bluetooth Gerät an mehreren Computern„.

Der Bluetooth Stick wird nur an einem Computer genutzt

Nutzen Sie Ihr Bluetooth Gerät nur an einem Computer folgen Sie bitte den Schritten unter „Verlorene Bluetooth Verbindung neu erstellen„.