1.  Stellen Sie sicher, dass Sie einen PDF Drucker installiert haben. Ist kein PDF Drucker installiert oder Sie wissen es nicht genau, folgen Sie den Punkten unter „Bullzip PDF installieren„.
  2. Starten Sie den GP-Manager
  3. Wählen Sie über „Projekt“ -> „Bestimmen“ einen Kunden aus, oder legen Sie einen neuen Kunden über „Projekt“ -> „Neu“ an.
  4. Starten Sie eine neue Messung, oder öffnen Sie eine bereits bestehende Messung
  5. Jetzt können Sie über „Drucker“ die Druckansicht auswählen, als die Sie die Messung exportieren wollen (z.B. „Standard„, „1:1„, „Gesamt„).GP-Manager-Drucker-Druckansichten-markiert
  6. Setzen Sie den Haken bei „PDF speichern
  7. GP-Manager-Drucker-PDF-speichern-haken-markiert
    Öffnet sich nicht der Druckdialog des PDF Druckers, dann ist in der Konfigurationsdatei kein PDF-Drucker eingetragen.
  8. Sie können trotzdem eine PDF Datei exportieren, indem Sie über „Drucker“ -> „Druckereinrichtung ..“ Ihren PDF-Drucker auswählen.GP-Manager-Drucker-Druckereinrichtung-markiert
     Denken Sie daran anschließend den Drucker wieder umzustellen, damit nächstes mal wieder der normale Drucker genutzt wird.GP-Manager-Druckereinrichtung-Name-markiert
  9. Brauchen sie die Funktion „PDF sichern„, setzen Sie sich hierfür mit dem GeBioM Support in Verbindung und sagen Sie diesem, dass sie bereits einen PDF-Drucker installiert haben, dieser aber noch in die Konfigurationsdatei eingetragen werden muss.